Hermine Elias *09.05.1872

Quelle: www.statistik-des-holocaust.de
Quelle: www.statistik-des-holocaust.de

1. September 1942

Transport von Frankfurt nach Theresienstadt.

 

Unter den 1110 Deportierten wird Hermine Elias  unter der Nr. 92 aufgeführt.

Bereits am 29. September erfolgte der Weitertransport in das Vernichtungslager Treblinka. Hier wurde sie ermordet.

 

 

Heiratseintrag von Lazarus Löb und Betti Rauenheim
Heiratseintrag von Lazarus Löb und Betti Rauenheim
Heiratseintrag von Lazarus Löb und Betti Rauenkeim (rechts)
Heiratseintrag von Lazarus Löb und Betti Rauenkeim (rechts)

Quelle: Hessisches Hauptstaatsarchiv, Wiesbaden: Geburts-, Trau- und Sterberegister der Juden von Bad Nauheim 1829-1916 (HHStAW Abt. 365 Nr. 606)Erscheinungsverlauf: 1829-1916 , Seite 37

 

Die Gräber von Louis und Betty Löb
Die Gräber von Louis und Betty Löb

 

 

Die Gräber von Louis und Betty Löb auf dem alten jüdischen Friedhof in Bad Nauheim.

 

Louis und Betty Löb waren die Eltern von Hermine Elias geb. Löb und Felix Löb.